Erdbeer-Spargelsalat

Passend zum Frühling. Erdbeeren-Spargelsalat in der Low Carb Variante. Ein tolles Frühlingsrezept, welches nebenbei noch viele Vitamine und Mineralstoffe liefert.

Spargel enthält neben Wasser vor allem Eiweiß, Asparaginsäure, reichlich Vitamin C, B1, B2, B6 und E sowie Niacin, Folsäure, Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Natrium und Eisen.

Erdbeeren-Spargelsalat
was brauchen wir (für 2 Personen):

  • 300 g Erdbeeren
  • 500 g grüner Spargel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz (Fleur de Sel) und frisch gemahlener Pfeffer

Grüner Spargel muss nicht geschält werden. Wenn dennoch Bedarf sein sollte, dann im unteren Teil die holzigen Enden entfernen.

Der Spargel wird für ca. 10-12 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gekocht. Anschließend rausholen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden.

In der Zwischenzeit kannst du die Erdbeeren vierteln und die Vinaigrette anrühren.

Zur Vinaigrette vermengst du Olivenöl, Balsamico und Zitronensaft, Fleur de Sel  und frischen Pfeffer. Anschließend die Erdbeeren hinzufügen und das Ganze etwas ziehen lassen.

Tipp: Je länger du die Erdbeeren ziehen lässt, desto mehr wird der Zuckeranteil aus den Erdbeeren durch den Balsamico intensiviert.

Zum Anrichten den Spargel nun mit der Erdbeer-Vinaigrette vermischen und auf dem Teller verteilen. Anschließend noch ein wenig Balsamico auf den Tellerrand träufeln.

Einen guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann schreibe uns deine Meinung. Du kannst den Beitrag auch bewerten!

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertung(en), durchschnittlich mit: 5,00 von 5, bewertet)

Checke auch

Grüner Spargel mit Estragon-Vinaigrette

Spargel Estragon-Vinaigrette

Grüner Spargel mit einer herzhaften Estragon-Vinaigrette Grüner Spargel mit einer Sauce aus Estragon-Vinaigrette ist für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.