Low-Carb Spareribs

Low-Carb Spareribs. Grillen wie in Texas!

was brauchen wir (für 3 Personen):

Low-Carb Spareribs

  • 1 ½  kg Spareribs (Schälrippchen) vom Schwein

für die Marinade:

  • 1 TL gehäuft Kümmel
  • 1 TL gehäuft Salz
  • 1 TL gehäuft Paprikapulver, süß oder scharf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL gestrichen Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Die Schälrippchen kurz unter fließendem Wasser abwaschen und mit einem Küchentuch trocken reiben.

Anschließend alle Zutaten für die Marinade in einen Mörser geben und die Masse zu einem feinen Brei zerreiben.

Jetzt die Ribs mit der Oberseite auf das Blech legen, mit der Marinade bestreichen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen (kannst du auch schon vorher mit in die Marinade geben).

Im Anschluß kannst du die Ribs bei 170° Grad ca. 1 Stunde (je nach dicke der Spareribs +- 10 Minuten) bei Ober- und Unterhitze braten lassen.

Zu den Spareribs passen sehr gut unserer Salate! Ich wette, dass garantiert das Texas Feeling aufkommt. Und das sogar Low-Carb.

Print Friendly, PDF & Email

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann schreibe uns deine Meinung. Du kannst den Beitrag auch bewerten!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher)
Loading...

Checke auch

Carpaccio

Carpaccio vom Rind auf Rucola mit Käse

Carpaccio auf Rucola mit Käse Ein lecker-leichtes Low-Carb Sommergericht mit einer feinen mediterranen Note. Ideal als Vorspeise …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.