Mandelmilch selber machen!

Mandelmilch selber machen!
Probiere es einfach einmal aus. Perfekte, leckere, Low Carb Mandelmilch!
was brauchen wir:

Mandelmilch

  • 200 g Mandeln (ungeschält)
  • viel Wasser zum Einweichen
  • 1 l Wasser
  • 1 Küchenleinentuch (nicht zu feinmaschig) oder Nußmilchbeutel

 

Du kannst diese Milch grundsätzlich auch mit allen anderen Nüssen machen. Besonders lecker sind Macadamia und Haselnüsse.

Die Mandeln kurz im heißen Wasser blanchieren. Anschließend in eine Schüssel geben und mit reichlich frischen kalten Wasser aufgießen. Das Ganze sollte dann über Nacht (mindestens 8 bis 10 Stunden) aufquellen. Die Mandeln nehmen in dieser Zeit an Volumen deutlich zu.

Am nächsten Tag dann das Wasser abgießen und die Hälfte der eingeweichten Mandeln mit ca. 1/2 l Wasser im Hochleistungmixer (ich nehme dazu unseren NutriBullet) vollständig zerkleinern. Ich brauche dazu 2 Mixeinheiten, da der NutriBullet nur etwa die Hälfte der Gesamtmenge pro Mixeinheit schafft. Die Farbe der Mandelmilch sollte mittlerweile annähernd weiß sein.

Wenn du die Milch etwas süßen möchtest, kannst du ein wenig Stevia, Aspartam oder Saccharin dazugeben.

Jetzt nimmst du eine große Schüssel, legst das Küchenleintuch ausgebreitet darüber und füllst den Mandelmilchbrei hinein und presst anschließend die Milch aus dem Tuch durch zusammendrehen heraus. Hervorragend eignet sich übrigens auch ein Nussmilchbeutel.

Voila! Fertig ist die Mandelmilch.

Die Mandelmilch hält sich im Kühlschrank 3-4 Tage. Sie ist eine tolle vegane und laktosefreie Alternative zur normalen Milch.

Unser Tipp: den verbleibende Rest kannst du trocknen und als „Mandelmehl“ verwenden. Möglich wäre aber auch die Verwendung in unserem leckeren Frischkäse-Rezept.

Print Friendly, PDF & Email

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann schreibe uns deine Meinung. Du kannst den Beitrag auch bewerten!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich mit: 5,00 von 5)
Loading...

Checke auch

Spargel, Rhabarber, Erdbeeren

Spargelsalat mit Erdbeeren und Rhabarber

Grüner Spargel und Erdbeeren passt immer. Spargel und Rhabarber aber auch! Beides kombiniert ergibt ein unglaublich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.